startseite -> Patenschaften

 

MAX

max
Geschlecht: Rüde, kastriert
Geboren: ca. 2008
Schulterhöhe: ca. 50 cm

Februar 2018
Max ist insgesamt ruhiger und ausgeglichener geworden. Trotzdem wird er nicht vermittelt!
Er hat sein Leben in Rumänien und er scheint damit zufrieden zu sein. Er kann stundenlang mit anderen Hunden im Freilauf sein. Er hat tagsüber seinen abgegrenzten Bereich mit Hütte und ist nachts mit den anderem Wachhunden auf dem Gelände unterwegs. Wenn man an seinen Zwinger kommt (bei geschlossener Tür) ist er neugierig, nimmt auch gerne mal einen Hundekuchen an, aber hält den "Stressfaktor Fremder Mensch" nicht lange aus.

Max ist vermutlich ein Pitbull-Rottweiler-Mix, der von Menschen extrem schlecht behandelt wurde. Er vertraut nur einem Menschen, von dem er sich auch gerne kraulen lässt. Er ist ein typischer Ein-Mann-Hund, der zusammen mit den Rottweilern nachts das Gelände zuverlässig bewacht.

April 2015.
Max ist auf unser neues Gelände in Ditrau umgezogen und widmet sich dort weiterhin sehr eifrig seiner Aufgabe als Wachhund.

Januar 2015
Max lebt derzeit noch auf unserem ehemaligen Gelände in Gheorgheni, wo er zusammen mit Lord und Brutus die verbliebenen Materialien, wie Zäune, Gatter, Hundehütten bewacht. Natürlich wird er dort regelmäßig gut versorgt. Wir werden ihn sobald wie möglich auf unser eigenes Gelände mit Gnadenhof und Kastrationsstationbringen, wo er in Ruhe nach seiner Art leben und als Wachhund arbeiten darf.

August 2014

Max hat nun tagsüber seinen eigenen kleinen Zwinger, von dem aus er einen Großteil seines "Reichs" überblicken kann. Seit er nicht mehr an der Kette lebt, ist er ausgeglichrner und man kann etwas näher an ihn herankommen, bevor er auf einen drohend und bellend losschießt. Max wird nicht vermittelt.

Mai 2012.
Max muss auf einen Bereich des Tierheimgeländes aufpassen. Er gilt als bissig und unberechenbar und lebt daher tagsüber an der Kette. Nachts läuft er frei und ist ein ausgezeichneter Wachhund, der niemanden auf das Gelände lässt. Das ist sein Job. Bisher ist es mir nicht gelungen, an ihn heranzukommen, da er sehr lautstark und heftig nach vorne geht, wenn man sich ihm nähert.

Max wurde von Menschen geschlagen und von Hunden gebissen. Levente hat diesen schwer verletzten Hund aufgenommen und mit viel Mühe wieder gesund gepflegt. Er vertraut Levente und nur er kann ihn versorgen.

Max wird nicht vermittelt

 

Max hat eine Patin: Charlotte E. sorgt für ihn

Februar 2017

 

max

 

max

 

max

 

max

 

August 2015

 

max

 

max



August 2014

max

 

2013

Max

 

Max

 

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2018. Impressum    Datenschutzerklärung
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.