startseite -> Patenschaften

 

INCA

jim
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: ca. 2007
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Juli 2017

Inca kam am 21 Juli zu uns, um kastriert zu werden. Dabei entdeckte der Tierarzt Dr. Székely Lehel jedoch, dass die schon ältere Hündin sehr krank ist und mehrer Krebsgeschwulste im Bauch hat. Es sieht nicht gut für sie aus. Doch wir wissen, dass Hunde sehr gut noch einige Zeit damit leben können, ohne große Schmerzen. Inca war noch einigermaßen fit und hat sicherlich noch Freude am Leben.

Nur zurück auf die Straße kann die freundliche Hündin nicht mehr. Sie hat zuvor in Toplitzain einer Siedlung gelebt, wo sie regelmäßig gefüttert wurde.

Wie lange sie noch leben kann, wissen wir nicht, aber sie darf bei uns bleiben und lebt derzeit bei Levente am Haus. Sie ist freundlich und liebt Menschen sehr. Hoffen wir, dass sie noch eine schöne unbeschwerte Zeit genießen kann.

 

Inca hat eine Patin, die für sie sorgt: Monika R.

Taufpatin: Ingrid W.

Juli 2017

 

inca

 

inca

 

inca

 

inca

 

inca

 

inca

 

inca

 

 

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2017. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.