startseite -> Patenschaften

 

DAYO

Chili
Geschlecht: Hündin, kastriert
Geboren: ca. Ende 2014
Schulterhöhe: ca. 35 cm
November 2018
Dayo ist sehr aufgeschlossen und drängt sich mehr und mehr in den Vordergrind, nach dem Motto: ich möchte bitte auch beachtet werden, und hätte sehr gerne eigenen Menschen. Im Tierheim ist ihr das ganze wilde Hundegetümmel reichlich auf die Nerven. Sie ist ein kleines zierliches Mädchen, das sehr gerne gestreichelt wird. Mit den anderen Hunden kommt sie soweit gut zurecht. Aber die ganz großen braucht sie nicht wirklich.

Juli 2018
Manchmal wundert man sich, denn bislang hatten wir Dayo als Rüden auf unserer Liste. Doch sie ist ein kleines Hundemädchen. Sicherlich wurde es bei der Kastration bemerkt, doch manche "kleinen" Dinge gehen einfach im stressigen Tierheimalltag unter, und wenn man nur für ein paar Tage da ist, schaut man nicht unter jeden Hund.

Dayo ist eine freundliche ruhige Hündin, am Anfang etwas zurückhaltend, aber sie genießt es sehr, beachtet und gestreichelt zu werden.

Februar 2017
Dayo hat sich im Tierheim gut eingelebt, läuft prima im Rudel mit und ist freundlich zu Menschen. Sie ist eine nette kleine Hündin, ruhig und unaufdringlich, aber freut sich sehr über Streicheleinheiten. Man kann sie viel zu leicht "übersehen". Sie hat ein wunderschönes glänzendes Pelzchen.


März 2016

Dayo kam am 14. März ins Tierheim, da sie im Zentrum von Ditrau herumirrte.

 

Dayo hat eine Patin: Melanie W. sorgt für ihn.

Taufpatin: Melanie B.-E. Dayo bedeutet "Freude kommt" auf Yoruba.

 

Juli 2017

dayo

 

dayou

 

dayo

 

Februar 2017

 

Dayo

 

Mai 2016

 

dayo

 

dayo

 

dayo

 

März 2016

 

dayo

 

dayodayo

 

 

 

 

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2018. Impressum    Datenschutzerklärung
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.