Startseite -> Informationen

 

Wie werde ich Patin oder Pate für einen Hund?

Patenschaften bilden die Grundlage der Futter- und Gesundheitsversorgung für das Tierheim. Jeder Euro, den Sie an uns überweisen, kommt auch genau dort an. Für 15 Euro bekommen wir ca. 10 kg. Hundefutter. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Hunde vor, für die Sie eine Patenschaft übernehmen können. Eine Futterpatenschaft kostet monatlich 15,00 Euro, für weitere 5,00 Euro im Monat sichern Sie Ihrem Patenhund auch die medizinische Versorgung mit Impfungen, Antiparasitika etc.
Wie sich die Kosten zusammensetzen lesen Sie hier.

Wenn Sie sich für eine Patenschaft entschieden und Ihren Hund ausgesucht haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an ingrid.weidig@karpatenstreuner.de und nennen den Hund für den Sie sorgen wollen
Am einfachsten ist es, wenn Sie einen monatlichen Dauerauftrag über 15 oder 20 € einrichten und die Summe auf unser Konto überweisen:
Sparkasse Essen
IBAN: DE89 360 501 05 000 4402285
BIC: SPESDE3EXXX
Verwendungszweck:  Tierheimpatenschaft.


Sobald das erste Mal Geld auf unserem Konto angekommen ist, bekommt auch IHR HUND einen hübschen roten Punkt und Ihr anonymisierter Namen steht als Sponsor/in auf der Homepage.

Patenschaften sind als Spenden steuerlich absetzbar, sie bekommen von uns auf Wunsch eine Spendenquittung (Zuwendungsbescheinigung)

 


^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2015. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.