Startseite -> Erfolge

 

ROODY

Rüde, geboren ca. 2011, hat sein Zuhause gefunden

 

roody

 

roody

 

roody

 

Einige Monate später hatte er die Chance auf eine Pflegestelle zu kommen, wo er dann in monatelanger Arbeit gelernt hat, dass Menschen richtig toll sein können. Aus Roody, dem ehemaligen Rambo ist ein fröhlicher, mit Menschen, Hunden und Katzen verträglicher Hund geworden. Geduld zahlt sich aus und Hunde beweisen immer wieder, wie anpassungsfähig sie sein können.

 

roody

 

Roody wurde Anfang August 2014 von privat ins Tierheim gebracht, weil er angeblich gebissen hatte (da hiess er Rambo). Die Menschen hatten eindeutig Angst vor ihrem Hund, der Hund Angst vor den Menschen. Wir haben Rambo dann ersteinmal in einem Einzelzwinger untergebracht. Der Hund war völlig abgemagert. Ganz sicher hatte er auch an der Kette gelebt. Die ersten Tage hat er alles angeknurrt was sich bewegt, aber nach einigen Tagen intensiver Betreuung und einigen Dossen bestes Hundefutter, das Werner ihm aus der Hand fütterte begann er - vielleicht zum ersten Mal seit langem - Vertrauen zu einem Menschen zu fassen. Ein paar Tage später konnte man mit ihm spazieren gehen: Er ging perfekt an der Leine, war aber immer sehr nervös, wenn er Menschen begegnete.

 

roody

 

roody

 

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2015. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.