Startseite -> Erfolge

 

LAYLA

Hündin, geboren Mai 2013 ist rundum glücklich in ihrem neuen Zuhause

 

layla

 

layla

 

Layla im Tierheim Gheorgheni

 

layla

 

Layla

 

Layla hat sich zu einer netten zarten Hündin entwickelt. Sie ist etwas zurückhaltend, aber nicht ängstlich. Mit den anderen kleinen Hunden in ihrem Zwinger kommt sie gut klar. Leider konnten wir sie noch nicht in den Freilauf der Junghunde entlassen, da sie dort schnell gemobbt worden wäre.

 

layla

 

Anfang Juni 2013:
Es sind schon wieder so viele neue Welpen hier. Seit Ende April haben sie sich rasant "vermehrt":
Acht mutterlose Babies finde ich in einem Hundekorb in der Krankenstation in Raum 1, weitere drei in Raum 2, eine Mutter mit 5 Babies im Bad und ein paar Puppies sitzen in einem Zwinger mit den etwa vier Monate alten fast-noch-Welpen. Dort sind sie allerdings gefährdet. Entweder werden sie tot gebissen oder sie bekommen nichts zu fressen ab, weil die Großen alles in Beschlag nehmen. Es ist immer wieder dasselbe Elend.
Dabei sind es schon weit weniger, als noch vor zwei oder drei Jahren. Die regelmäßigen Kastraaktionen seit 2010 zeigen erste Wirkung. Es ist noch gar nicht möglich all diese Kleinteiclchen zu beschreiben, erst im Laufe der Zeit entwickeln sie eigene Charaktere und Individualitäten.

zusammenfassend: Alle sind in einem erbärmlichen Zustand, die meisten leiden an Durchfall, sie sind verdreckt, auch weil sie ja ständig in ihren eigenen Exkrementen herumtapsen, denn so schnell wie die alles vollkacken, kann niemand putzen. Aber alle sind aufgeschlossen und freundlich und haben keine Angst vor mir. Das sind zumindest schon mal gute Voraussetzungen, um sie zu behandeln.

 

layla

 

layla

 

layla

 

layla

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2015. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.