Startseite -> Erfolge

 

THORE

Rüde, ca. Ende 2013 geboren, hat seine Menschen gefunden und darf jetzt zusammen mit Hündin Maya die schönen Seiten der Welt entdecken.Er heißt jetzt Eddie, was der Wortherkunft nach bedeutet: Hüter seines Besitzes
Und das macht er auch

 

thore

 

thore

 

Oktober 2015 in Ditrau

thore

 

Der ehemalige Kettenhund Thore LIEBT Menschen - trotz allem was sie ihm angetan haben, er ist mit Hündinnen und Rüden verträglich, sehr verspielt, ein Test auf einem Hof mit rund 20 Katzen hat ergeben, dass er auch mit dieser Spezies keinerlei Probleme hat. Er ist viel entspannter und lockerer geworden als noch im Sommer.
Kurz gesagt: Thore ist ein TRAUMHUND. ready for life!

thore

 

 

thore

 

Ein schönes Video von Thore (beim Katzen- und Hunderudeltest) auf YouTube: https://youtu.be/4y_TJq5sNzQ

 

thore

 

 

August 2015

thore

 

Thore hat sich gut entwickelt, zwar is er immer noch reichlich knochig aber er darf sich jetzt ja regelmäßig satt futtern.
Er ist ein fröhlicher noch junger Hund, verspielt, freundlich zu Menschen und er liebt es, im Freilauf mit den anderen Hunden zu toben. Es ist etwas schwer, ihn einzuschätzen. Seine Vergangenheit lässt ihn etwas unberechenbar werden, manchmal zuckt er scheinbar ohne Grund zurück und geht einem aus dem Weg. Aber das wird er sicherlich schnell überwinden, wenn er verstanden hat, dass ihm hier niemand etwas Gemeines antun will.


thore

 

thore

 

thore

 

Juni 2015

thore

 

Juni 2015.
Der ca. 1,5 jähriger Rüde war ursprünglich eine Straßenhund, dann hat ihn jemand "gerettet", aber wohl nicht wirklich versorgt und gefüttert. Natürlich hat er sich irgendwann selbst versorgt und ein paar Hühner gerissen. Dann kam er an die Kette mit einem Radius von gerade mal einem Meter. Sein Besitzer wollte ihn nicht mehr, da er nicht richtig "funktionierte". Nun ist er bei uns, darf futtern, frei laufen und lernen, dass man Menschen vertrauen kann. Noch ist er ein wenig scheu, aber durchaus freundlich.
Er hatte zwar einen Namen (Pici = winzig) aber der passt nicht und gehört zu seinem alten Leben.
Sabine M. hat seine Taufpatenschaft übernommen und ihm den schönen Namen "Thore" gegeben: "Nicht klein und schmächtig sondern groß und kräftig soll er werden!"


thore

 

thore

 

Ankunft im Tierheim, Juni 2015

thore

 

sein altes "Zuhause"

thore

 

^nach oben

< zurück


© Initiative KarpatenStreuner, 2015. Impressum
Alle Texte, Fotos und Videos sind durch Copyright geschützt!
Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden (auch auszugsweise) ist ohne unser schriftliches Einverständnis nicht erlaubt.